Top-Highlight: Panzerkreuzer Potemkin - live mit Orchester

Top-Highlight Panzerkreuzer Potemkin - Live Mit Orchester

Babylon Berlin

Nach dem riesigem Erfolg vom 2017 kommt das Metropolis Orchester Berlin wieder ins BABYLON mit der LIVE Begleitung von Panzerkreuzer Potjomkin, dirigiert von Burkhard Goetze!
Das Stummfilm-Live-Erlebnis! Der Ticketverkauf startet jetzt – seien Sie dabei!

SICHERN SIE IHRE KARTEN:
Fr, 16.2. 19:30 und Sa, 17.2. 19:30
Online-Tickets:
http://www.babylonberlin.de/stummfilme.htm

Das 18-köpfige Metropolis Orchester Berlin lässt dieses filmische Revolutionsmeisterwerk auferstehen. Seien Sie dabei bei diesem einmaligen filmisch-musikalischem Erlebnis. Sichern Sie sich Ihr Ticket!

Ticket: 20 Euro (7 Euro Film, 13 Euro Orchester) – KEINE Reservierung möglich

Massenszenen und immer wieder Nahaufnahmen von Gesichtern und Emotionen. Regisseur Sergej Eisenstein hat mit seiner Verfilmung der Meuterei der Matrosen in Panzerkreuzer Potjomkin Filmgeschichte geschrieben.

In der traditionellen Form der fünfaktigen Tragödie schaffte Sergej Eisenstein etwas absolut Neues. Seine Schnitte und Montagen wirken bis heute revolutionär. Nicht einen einzelnen Protagonist, sondern die Masse an sich machte er zum Star seines Films. Markante Gesichter spiegeln in Großaufnahme Angst, Schrecken und Fassungslosigkeit wider und bewegen so den Zuschauer zu einer Stellungnahme. Ein Meisterwerk des russischen Stummfilms und der internationalen Kinogeschichte.

Panzerkreuzer Potemkin [Bronenosez Potemkin] SU 1926, R: Sergej Eisenstein mit A. Antonow, W. Barski, G. Alexandrow, 74 Min