The Aim Of Design Is To Define Space | Bi Nuu Berlin

The Aim Of Design Is To Define Space Bi Nuu Berlin

Bi Nuu Berlin

Direct Booking präsentiert:

The Aim of Design Is to Define Space

The grown-ups are tired?

Wer lange genug gelebt hat, darf auch rücksichtslos schlafen. Am 8. März 2009 gaben The Aim of Design Is To Define Space ihr letztes Berliner Konzert, in der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz. Das alles ist lange her: die Volksbühne etwa und auch The Aim of Design Is To Define Space.

Gut neun Jahre und kein Album später gilt es, ein Erwachen zu feiern: am 26. Mai 2018 im Bi Nuu in Berlin. Mit dabei: Harald „Magic“ Juhnke, Fridolin der freche Dachs, Kippenberger, das Hooligankäppchen, Axel Kruse, Paracetamol, die Oder, die nicht in den Rhein fliesst und vieles andere mehr.

The Aim of Design Is to Define Space.

Das Beste aus den Jahren 2001 bis 2008 und den drei Alben Gosen, U Can Rave II, Aim of Design – Good Time und Aimthusiasm – ?zusammengefasst in einem Konzert.
Bosch Dicentis System do głosowania Bilety Dreamstate